Kummerspeck

Man kann die Liebe nicht kaufen.
Das weiß ich.
Ich habs versucht,
machte 50 Euro für 20 Minuten.
Man kann Liebe nicht downloaden,
und auch viele andere Dinge funktionieren nicht.
Aber man kann Eiscream kaufen,
2 bis 5 Euro – das ist bezahlbar.
Leere kommt in Wellen,
dann packt man einfach Zucker auf den Schmerz
und hofft, dass er verschwindet.
Ich mein, ich bin nicht unvorstellbar traurig,
aber glücklich bin ich eben auch nicht.
Ich kann lachen und lächeln,
aber in Wirklichkeit denke ich,
ich habe vergessen, wie man fühlt.
In mir drin habe ich es vergraben,
vor langer Zeit.
Wo?“, frage ich mich,
aber eigentliche ist die Frage; „Warum?
Und was mache ich,
anstatt nach einer Antwort zu suchen?
Ich schaufel Zucker drauf.
Es gibt einen Grund dafür.
Manchmal ist es besser zu vergessen.
Zucker schmeckt nach Glück und Kindergeburtstag.

Foto: Laura Korinth 

Reingeguckt! Jetzt musst du auch die anderen Werke lesen:
Ohnglücklich Unmächtig

Perspektivenswitch
Was würden wir tun, wenn wir nur einen Tag hätten?

Jetzt dieverpeilte supporten!

Leave a Comment