Ein gut gemeinter Ratschlag an alle, die auch so böse schauen können wie ich.

Geh und verlass dein gemachtes Nest. Sei offen für Neues. Hör auf zu jammern! Sag lieber Ja als Nein. Lies etwas von Hermann Hesse, Erich Fromm, Charles Bukowski oder einfach mir. Denk nicht darüber nach, was andere denken. Iss das, worauf du Lust hast. Dreh die Musik laut auf und sing mit. Setz dich auf … Read moreEin gut gemeinter Ratschlag an alle, die auch so böse schauen können wie ich.

Vivian erzählt, wie es ist, als Kassiererin zu arbeiten

Der Tag war lang, der Magen knurrt und wenn man sich schon uninspiriert durch überfüllte Läden quälen muss, will man wenigstens an der Kasse seinen Frust abladen. Leider müssen darunter diejenigen leiden, die am wenigsten dafür können. Verkäufer*innen sieht man überall. Stets anwesend, aber selten motiviert. Als ich 16 war, bewarb ich mich für einen … Read moreVivian erzählt, wie es ist, als Kassiererin zu arbeiten

Canitravel.net: Diese Jungs machen deine enttäuschende Reiseplanung etwas weniger enttäuschend

Der Traum eines jeden Reisenden: Eine unkomplizierte Anreise, freundliche Gastgeber, die sich um dich kümmern, ein Tag alleine am Strand und eine Zeit, die du für immer in Erinnerung behalten wirst – das alles noch für einen bezahlbaren Preis. Dieses Jahr ist alles anders, Reisende haben aufgehört, Luxusproblemen nachzutrauern, sie träumen von der Möglichkeit, reisen … Read moreCanitravel.net: Diese Jungs machen deine enttäuschende Reiseplanung etwas weniger enttäuschend

Gubi und seine ziemlich dollen Karikaturen

Wusstest du, dass Gubis nicht so dolle Karikaturen eigentlich ziemlich knorke sind? Oben drauf gibt es das Zeug auch noch auf Shirts und Co.   Gubi ist 41, Familienvater, Mediengestalter in Bergheim und mein Kollege bei FAZEmag. Als wir letztes Jahr auf Tassilos Geburtstagsfeier waren, der ebenfalls ein Kollege von uns ist, hatte ich die … Read moreGubi und seine ziemlich dollen Karikaturen

Wiebke Bierbrodt: Interview mit einer Dicken

Unsere Gesellschaft sagt, dick sein ist nicht schön. Ich sage, das einzig hässliche an dicken Körpern sind unsere giftigen Kommentare. Wiebke ist dick – und cool damit. Ich bin ziemlich schlank und trotzdem nicht zufrieden. Obwohl: Wie es ist, dick zu sein, kenne ich. Mein unglückliches Ich und viel Langeweile brachten mich einst dazu, knapp … Read moreWiebke Bierbrodt: Interview mit einer Dicken

Corona in Barcelona: Touristen wir vermissen euch – ein bisschen!

Meine Mutter hat mich davor gewarnt nach Barcelona zu ziehen. Mein Großvater auch. Meine Tante war ebenfalls nicht begeistert und mein Bruder hält mich für bescheuert. Wie man sieht habe ich es trotzdem gemacht. Ich habe mich in den Flieger gesetzt und bin in das Corona-Risikogebiet gezogen. Dort habe ich Benik getroffen, er arbeitet seit … Read moreCorona in Barcelona: Touristen wir vermissen euch – ein bisschen!

Eine Geschichte über Paranoia

Das Singleleben ist manchmal schon ziemlich beschissen. Versteh mich nicht falsch, ich bin glücklich damit, aber manchmal gibt es eben Situationen, in denen es nicht so ist. Besonders dann, wenn ich das Gefühl habe, dass man mich lieber mit einer Kneifzange anfassen würde.  Seit ich denken kann, trete ich in Fettnäpfchen: Soll heißen, ich bin … Read moreEine Geschichte über Paranoia

Loveparade, was ist nur mit dir passiert? Jessika Westen im Interview.

Foto: Mikko Schümmelfeder Als ich anfing, auf Technopartys zu gehen, hatte ich keine Ahnung, dass diese Entscheidung später mein komplettes Leben umkrempeln würde. Nicht nur, dass ich meinen jetzigen Beruf dadurch gefunden habe, auch lehrte mich die Technokultur, wie wertvoll Toleranz und Akzeptanz sind. Ganz egal, aus welcher Schublade man stammt, wer auf elektronische Musik … Read moreLoveparade, was ist nur mit dir passiert? Jessika Westen im Interview.