Wenns draußen kalt und eklig ist, hilft mir vor allem eines, um am Leben zu bleiben: warme Musik. Im Moment haben es mir diese Afrostücke angetan. Ob nun zum Aufstehen, beim Warten auf die Bahn oder einfach entspannt in der Runde mit Freunden – warm wirds dadurch allemal. Daher sind hier meine ersten Mukkevorschläge für euch!

 Faith Mussa – Kalilima (2019)

Sea Bee – Home Boy (1994)

Pat Thomas & Ebo Taylor – Ene Nyame Nam ‚A‘ (1980)

 

Bantu Clan vs Sarabi – Africa Ni Leo (Esa Extended Mix) (2015)

Afriquoi – Acid Attack (2019)

 

Autor:innen

Sofia
Author | Website | + posts

Ist in Nürnberg aufgewachsen, brach erfolgreich drei Studiengänge ab und entdeckte ihre Liebe für den Journalismus nach einem Praktikum in einer Musikredaktion. 2019 gründete sie das DIEVERPEILTE-Magazin. Themenschwerpunkte sind Gesellschaft, Sexualität, Drogen, Musik und auch alles sonst, was ihre Neugierde erweckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.