Barrabàs war eine spanische Musikgruppe, die ihre größten Erfolge in den späten 70er und frühen 80er-Jahren feierte – unter anderem diese heiße Scheibe aus dem Jahr 1974. Ihr Sound war zunächst Latin Rock mit Jazz- und Funkeinflüssen, später entwickelte er sich in Richtung Disco.

Barrabàs – ¡Soltad A Barrabas! (Ariola)


Trackliste:


A1 Hi-Jack
A2 Mad Love
A3 Funky Baby
A4 Lady Love

B1 Susie Wong
B2 Humanity
B3 Tell Me The Thing
B4 Fly Away 4
B5 Concert

In der Dauerschleife: 

Reingeguckt! Jetzt musst du auch die anderen Artikel lesen:
Ein Blick in meine Plattensammlung: Shintaro Sakamoto

Ein Blick in meine Plattensammlung: Freddie James
Ein Blick in meine Plattensammlung: Sascha Funke

Spenden Illustration 1 100 sw 1


Jetzt dieverpeilte supporten und mit dieser geilen Autorin anstoßen!

Autor:innen

Sofia
Author | Website | + posts

Ist in Nürnberg aufgewachsen, brach erfolgreich drei Studiengänge ab und entdeckte ihre Liebe für den Journalismus nach einem Praktikum in einer Musikredaktion. 2019 gründete sie das DIEVERPEILTE-Magazin. Themenschwerpunkte sind Gesellschaft, Sexualität, Drogen, Musik und auch alles sonst, was ihre Neugierde erweckt.

One Comment on “Mukke for Friends: Barrabàs”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.